Freitag, 29. März 2013

ElsterOnline-Portal einloggen wieder möglich

Die Störungen auf dem ElsterOnline-Portal sind anscheinend wieder behoben. Seit gestern Abend ca. 22 Uhr bis heute Vormittag gegen 10 Uhr war ein einloggen nicht möglich.

Donnerstag, 28. März 2013

ElsterOnline-Portal: Die plattformunabhängige, sichere und zukunftsweisende Technologie bald ohne Java nutzbar

Um sich gegenüber den derzeitigen Java Sicherheitslücken zu schützen, wird seitens des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) grundsätzlich empfohlen, Java zu deinstallieren oder das Java-Plugin im Browser zu deaktivieren. Nach Installation des noch ausstehenden Java-Sicherheitsupdates können die Browser-Plugins wieder aktiviert und genutzt werden. Die temporäre Aktivierung des Java-Plugins in der Kommunikation zu dem sicheren ElsterOnline-Portal, das sich gegenüber dem Steuerbürger über ein gültiges und verifizierbares SSL-Serverzertifikat ausweist, ist nicht kritisch. Die aktuelle Diskussion über Java hat viele Bürger dennoch verunsichert. Zudem ist die Aktivierung und Deaktivierung von Java je nach eingesetztem Browser mehr oder weniger benutzerfreundlich gelöst und kann Nutzer daher vor technische Probleme stellen. Deshalb hat die Steuerverwaltung beschlossen, nach Lösungen zu suchen, welche die Nutzung des ElsterOnline-Portals auch ohne Java zulassen. Ziel ist es, den Bürgern bis zum Ablauf der Übergangsfrist für die verpflichtende authentifizierte Übermittlung von Anmeldesteuern zum 31. August 2013 eine Alternative zu Java anzubieten, ohne dabei auf die Nutzung von sicherer Zertifikatstechnologie verzichten zu müssen.

Quelle: www.elster.de

Freitag, 8. März 2013

ElsterFormular 14.1

Seit dem 5.3. bzw. 6.3.2012 steht die neue Version von ElsterFormular 14.1 bereit.

Folgende neue Erklärungsmodule sind enthalten: Einnahmenüberschussrechnung 2012, Gewerbesteuererklärung 2012, die Erklärung für die Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrags 2012 sowie die Anlage N-GRE zur Einkommensteuererklärung 2012.
Daneben wurde die Steuerberechnung sowie die Datenübermittlungskomponente erneuert.

Für Neueinsteiger steht ElsterFormular hier zum Download bereit:
https://www.elster.de/elfo_down.php

Freitag, 1. März 2013

ElsterOnline-Portal

ElsterOnline-Portal - das Dienstleistungsportal der Finanzverwaltung
zuletzt aktualisiert:18.02.2015

ElsterOnline ist ein Internetportal. Auf dem ElsterOnline-Portal werden die Online-Dienstleistungen der Steuerverwaltung gebündelt. Mit ElsterOnline können viele steuerliche Belange direkt und unkompliziert am PC erledigt werden. Der Ausdruck sowie die Versendung von Steuererklärungen in Papierform an das Finanzamt sind damit entbehrlich.

Von den Nutzern wird dazu nur noch ein Browser benötigt. Das jährliche Herunterladen und Installieren umfangreicher Programme (wie z.B. bei ElsterFormular) ist nicht mehr erforderlich.

Das Portal ist eine systemunabhängige Plattform und ermöglicht neben Windows-Anwendern somit auch Linux und Mac-Anwendern eine elektronische Erklärungsabgabe.

Über ElsterOnline können Sie folgende Erklärungen / Anmeldungen abgeben:
  • Einkommensteuererklärung
  • Einnahmeüberschussrechnung (Anlage EÜR)
  • gesonderte Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung
  • gesonderte und einheitliche Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung (für max. 50 Beteiligte)
  • Körperschaftsteuererklärung (KSt 1A, 1A-steuerbefreit, 1B und 1C)
  • Umsatzsteuererklärung (Umsatzsteuerjahreserklärung)
  • Umsatzsteuer-Voranmeldung inkl. Antrag auf Dauerfristverlängerung und Anmeldung von Sondervorauszahlungen
  • Zusammenfassende Meldung
  • Lohnsteuer-Anmeldung
  • Lohnsteuerbescheinigung (für Arbeitgeber)
  • Kapitalertragsteuer-Anmeldung nach dem EStG und InvStG
  • Anmeldung über den Steuerabzug nach § 50a EStG
  • Meldung bei innergemeinschaftlichen Lieferungen neuer Fahrzeuge
  • Einspruch, gegebenenfalls einschließlich Antrag auf Aussetzung der Vollziehung (nur in Bayern, Berlin, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Sachsen-Anhalt)
  • Anlage 34a (Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns)
  • Fragebogen zur steuerlichen Erfassung für Einzelunternehmer (kurz: FSE; nur in Bayern)
Desweiteren bietet ElsterOnline eine elektronische Steuerkontoabfrage (nur mit Signaturkarte möglich) und eine Auskunft über Ihre eigenen Lohnsteuerabzugsmerkmale (= ELStAM; nur bei Registrierung mit Steueridentifikationsnummer möglich).
Auch möglich ist der Belegabruf (sog. "Vorausgefüllte Steuererklärung"; siehe auch hier) und die Übernahme der Belege in die Einkommensteuererklärung.
Der ELStAM-Abruf für Arbeitgeber ist über das ElsterOnline-Portal nicht möglich.


Noch nicht unterstützt werden folgende Erklärungen:
  • Gewerbesteuererklärung
  • Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige (Vordruck ESt 1C)


Weiterführende Seiten:
Aktuelles:
 Spezielles:

ElsterFormular

ElsterFormular ist das bekannteste Mitglied der "Elster-Familie". ElsterFormular ist das offizielle Steuererklärungsprogramm der Steuerverwaltung.

Mit ElsterFormular können Sie Ihre Steuererklärung am PC ausfüllen und die Daten anschließend verschlüsselt mit ELSTER per Internet an die Steuerverwaltung übermitteln.

Das Programm steht für die Steuererklärungen der Veranlagungszeiträume von 2009 bis 2013 sowie für Anmeldesteuern (z.B. Umsatzsteuer-Voranmeldung) für die Jahre 2010 bis 2014 zur Verfügung.

ElsterFormular steht Ihnen auf der offiziellen Elster-Seite kostenlos zum Download zur Verfügung: hier klicken


Funktionen von ElsterFormular (Überblick):

  • ElsterFormular enthält eine Steuerberechnung. Nach Eingabe aller Daten kann somit die voraussichtlich zu zahlende oder erstattende Steuer berechnet werden.
  • Hilfefunktion im Umfang der amtlichen Anleitung
  • Plausibilitätsprüfungen, für eine reibungslose Bearbeitung beim Finanzamt und um Rückfragen seitens des Finanzamts zu vermeiden
  • elektronische Bescheiddatenabholung und -darstellung mit Vergleichsfunktion mit der die Erklärungsdaten und die Daten des Steuerbescheids auf Abweichungen hin überprüft werden können (Anleitung: siehe hier)
  • Datenübernahmefunktion vom Vorjahr, wenn auch im Vorjahr ElsterFormular genutzt wurde
  • sichere Verschlüsselung zur Übertragung der Daten via Internet an die Steuerverwaltung (hybrides Verfahren mit RSA 2048 Bit und 3DES 112 Bit)

ElsterFormular unterstützt folgende Steuererklärungen / Formulare / Anmeldungen:
  • Einkommensteuererklärung (inkl. Antrag nach §34a EStG)
  • Einnahmenüberschussrechnung (EÜR)
  • Umsatzsteuererklärung (inkl. Anlage UR und UN)
  • Gewerbesteuererklärung inkl. Erklärung für die Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrags
  • Umsatzsteuer-Voranmeldung inkl. Antrag auf Dauerfristverlängerung / Anmeldung der Sondervorauszahlung
  • Lohnsteuer-Anmeldung

Nach der Registrierung im ElsterOnline-Portal werden auch folgende Funktionen unterstützt:
  • Lohnsteuerbescheinigung
  • Abrufen der Elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (nur für Arbeitgeber!)
  • Zusammenfassende Meldung
  • Belegabruf (sog. "Vorausgefüllte Steuererklärung"; mehr Infos hier)

Nicht unterstützt werden folgende Erklärungen:
  • gesonderte Feststellungen
  • einheitlich und gesonderte Feststellungen
  • Körperschaftsteuererklärung
  • Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige (Vordruck ESt 1C)

Hier finden Sie eine Übersicht, ob ElsterFormular auf Ihrem Betriebssystem läuft:
  • Windows 95, 98, Me, NT oder 2000: Nein
  • Windows Server 2003: offiziell kein Support, funktioniert in der Regel aber schon
  • Windows XP oder Vista: Ja
  • Windows Server 2008: offiziell kein Support, funktioniert in der Regel aber schon
  • Windows 7: Ja
  • Windows 8 bzw. 8.1: Ja (seit Version 14.2)
  • Linux: Nein
  • Mac OS X: mit MS Virtual PC möglich


    Quellen:
weitere Links zu ElsterFormular:

Was ist Elster?

Die elektronische Steuererklärung ELSTER (elektronische Steuererklärung) ist ein Projekt der deutschen Steuerverwaltungen der Länder und des Bundes zur Abwicklung der Steuererklärungen und Steueranmeldungen über das Internet.

Bei Elster muss man unterscheiden zwischen ElsterOnline, ElsterFormular und den beiden Software-Modulen Elster und ElsterLohn.

Ich werde Ihnen nun die Unterschiede der "Elster-Familie" kurz vorstellen:

ElsterFormular - das 
Steuererklärungsprogramm:

ElsterFormular ist das bekannteste Mitglied der "Elster-Familie". ElsterFormular ist das offizielle Steuererklärungsprogramm der Steuerverwaltung.

ElsterFormular steht Ihnen kostenlos zum Download zur Verfügung.
Mit dem Programm ElsterFormular können Sie u.a. Ihre Einkommensteuererklärung, Umsatzsteuererklärung, Gewerbesteuererklärung, Lohnsteueranmeldung oder Umsatzsteuervoranmeldung bequem am PC ausfüllen und die Daten elektronisch via Internet an Ihr Finanzamt übermitteln.
Mehr über Steuererklärungsprogramm ElsterFormular und den Voraussetzungen erfahren Sie hier.

ElsterOnline - das Internetportal:


ElsterOnline ist eisystemunabhängiges I
nternetportal. Auf dem ElsterOnline-Portal werden die Online-Dienstleistungen der Steuerverwaltung gebündelt.
Von den Nutzern wird dazu nur noch ein Browser benötigt. Das jährliche Herunterladen und Installieren umfangreicher Programme ist nicht mehr erforderlich (wie z.B. bei ElsterFormular).
Über ElsterOnline können Sie u.a. Ihre Einkommensteuererklärung, Erklärung zur einheitlichen und gesonderten Feststellung, Umsatzsteuer-Voranmeldung oder Lohnsteuer-Anmeldung abgeben.
Desweiteren bietet ElsterOnline eine elektronische Steuerkontoabfrage, den elektronischen Einspruch und eine Auskunft über Ihre eigenen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM).
Mehr über das ElsterOnline-Portal und dessen Funktionen erfahren Sie hier.

Softwaremodul ELSTER:


ELSTER ist ein von der Steuerverwaltung entwickeltes Softwaremodul für die standardisierte elektronische Übermittlung von Steuererklärungsdaten an das Finanzamt. Es ist in das Steuererklärungsprogramm ElsterFormular integriert. ELSTER wird aber auch Herstellern kommerzieller Steuerprogramme kostenlos zur Verfügung gestellt und übernimmt auch dort die Datenübermittlung an das Finanzamt.

Softwaremodul ElsterLohn:

ElsterLohn ist ein von der Steuerverwaltung entwickeltes Softwaremodul für die standardisierte elektronische Übermittlung der Lohnsteuerbescheinigungsdaten vom Arbeitgeber an die Steuerverwaltung. ElsterLohn ist in das amtliche Steuererklärungsprogramm ElsterFormular integriert, aber auch Bestandteil kommerzieller Lohnbuchhaltungsprogramme.


Elster - Kurzvideo:





Quellen und mehr Informationen finden Sie hier:
www.elster.de
http://www.finanzamt.bayern.de/lfst/
http://de.wikipedia.org/wiki/ELSTER